Juanito

 

12 Jahre alt

 

Juanito war bis zu seiner Befreiung in einem Gefängnis in der Nähe von Manila inhaftiert.

Er stammt aus einem armen und zerrütteten Elternhaus. Seine Mutter ist seit einigen Jahren alleinerziehend mit ihm und seinen 3 jüngeren Geschwistern.

Er lebt meist auf der Straße oder in Gefängnissen. Die Zustände dort sind sehr hart und traumatisierend. Juanito wird von den älteren Jungen in seiner Zelle seelisch und körperlich missbraucht, er muss die dreckigen Toiletten putzen und die Wäsche der anderen Zellinsassen waschen.